30. September 2015

Kelly Stevens - Mia, Rache ist Sexy



https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783426215777_1458742723350_xxl.jpg
© feelings

Randinformation
Autorin: Kelly Stevens 
Seiten: 200 
Verlag: Knaur/ feelings 
Erschienen: 30. September 2015 
Preis: 3,99€ (ebook) 
ISBN: 978-3-426-43741-4 
Zum Buch

*Rezensionsexemplar


  Inhalt  
"Alles begann mit einem Tanga. Genauer gesagt, einem schwarzen Spitzen-Tanga in Größe XS. Was macht Frau, wenn sie herausfindet, dass ihr Freund sie seit Monaten mit diversen Frauen auf einer Casual-Dating-Plattform betrügt? Sie zahlt es ihm mit gleicher Münze heim! Während Mia mit vollem Körpereinsatz versucht, genauso viele virtuelle Kerben wie ihr Freund Kai zu sammeln, weiß der gar nichts von diesem Wettbewerb. Obwohl es doch "nur" um Sex geht, hat Mia dummerweise ein Händchen dafür, an Frösche anstatt an Märchenprinzen zu geraten. Als ihr tatsächlich der Traumprinz über den Weg läuft, steckt sie bereits so tief im Schlamassel, dass sie ihn gar nicht erkennt."

25. September 2015

Autorenlesung mit Ursula Poznanski - Layers

Halli hallo ♥
Letzte Woche war ich zum ersten Mal auf einer Lesung. 
Ursula Poznanski las im jungen Literaturhaus in Köln aus ihrem neuen Thriller "Layers". Es war eine interessante Lesung und wird definitiv nicht die letzte gewesen sein! Die Bilder haben eine wunderschöne Qualität.. Nicht - Iphone und so! Ich bitte das zu entschuldigen. Vielleicht sollte ich mir für solche Anlässe irgendwann mal eine Kamera anschaffen :D Bis dahin müsst ihr euch mit meinen möchtegern-smartphone-fotografien zufrieden geben. :p


21. September 2015

Christoph Kühnhanss - BeWerben ist Werben

BeWerben ist Werben 2013
© Ullstein/ Econ
Randinformation
Autor: Christoph Kühnhanss
 

Seiten: 352 
Verlag: Econ (Ullstein Buchverlage)
Erschienen: 27. September 2013
Preis: 14,99€ (Taschenbuch)
ISBN: 9783430201612 Zum Buch


  Inhalt  
"Der etwas andere Bewerbungsratgeber.
Bewerben ist Werben ist für Stellensuchende eine Offenbarung: Hier werden keine 08/15-Tipps wiedergekäut, die niemandem eine Pole-Position verschaffen. Sich erfolgreich Bewerben hat nämlich nichts, aber auch gar nichts mit der richtigen Schriftgröße im Lebenslauf, der besten Krawattenbindetechnik oder der aufrechtesten Wirbelsäulen-Haltung im Vorstellungsgespräch zu tun. Deshalb gibt es in diesem Buch auch keinen »erhobenen Zeigefinger«, sondern jede Menge überraschender Tipps, wie man als Bewerber individuell und professionell die Werbetrommel für sich rührt."

Ich habe das Buch im Zuge meiner Praxisarbeit gelesen, sonst hätte ich wahrscheinlich auch nie dazu gegriffen. Beim Lesen sind mir dann so einige Dinge aufgefallen, die ich einfach loswerden möchte, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, eine Rezension darüber zu schreiben. Auch wenn das wohl - verständlicherweise - eher nicht die bevorzugte Unterhaltungslektüre von euch ist, hoffe ich, dass es den einen oder anderen vielleicht doch interessiert.


20. September 2015

Filmreview - Seventh Son

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/1/14/Seventh_Son_Poster.jpg
Randinformation   
Produktionsland: Vereinigte Staaten, Großbritannien, Russland
Originalsprache: Englisch   
Originaltitel: Seventh Son
Erschienen: 05. März 2015  
Altersfreigabe: FSK 12  
Länge: 102 Minuten  
Regie: Sergei Bodrow

  Inhalt  
"Der Geisterjäger John Gregory hat vor langer Zeit die ebenso mächtige wie böse Hexe Mutter Malkin festgesetzt und damit den Krieg zwischen den Menschen und den Geistern beendet. Nach zehn Jahren Gefangenschaft gelingt Mutter Malkin die Flucht und fortan sinnt sie nach Rache. Gemeinsam mit ihrer Anhängerschaft will sie ihren Zorn an der Welt der Menschen auslassen. Nur John Gregory steht ihr noch im Wege. Der hat nur noch Zeit bis zum nächsten Blutmond, um seinen Schüler Tom darin auszubilden, gegen die finsterste schwarze Magie zu kämpfen – eine Lehre, die sonst Jahre braucht. Aber die Hoffnung der Menschheit liegt nun in den Händen des siebten Sohns eines siebten Sohns." (https://de.wikipedia.org/wiki/Seventh_Son_%28Film%29)

14. September 2015

Monika Feth - Der Bilderwächter

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/441_30852_164494_xxl.jpg
© cbt


Randinformation
Autorin: Monika Feth

Seiten: 480
Verlag: cbt
Erschient: 11. November 2013

Preis: 10,99€ (Taschenbuch); 9,49€ (eBook)
ISBN:
978-3-570-30852-3 
Zum Buch


Vorsicht Spoilergefahr!! Es handelt sich hierbei um eine "Fortsetzung" zu dem Roman "Der Mädchenmaler". Man könnte die beiden Bücher eventuell getrennt von einander lesen. Aber wer vor hat beide Bücher zu lesen, sollte definitiv erst "Der Mädchenmaler" lesen, weil er sonst gespoilert wird. Dementsprechend solltet ihr meine Rezension nur lesen, wenn euch der Vorgänger bekannt ist!

  Inhalt  
"Zwei Jahre lang hat Jettes Freundin Ilka den Nachlass ihres berühmten Bruders nicht angerührt. Als sie nun das erste Mal die Bilder von Ruben in Augenschein nimmt, ist es, als hätte sie die Büchse der Pandora geöffnet. Ein Mitarbeiter von Rubens Nachlassverwalter wird tot aufgefunden und ein unglaublicher Medienrummel bricht über Ilka herein. Jette und Merle ermitteln im Wettlauf gegen die Zeit, denn auch Ilka scheint in großer Gefahr zu sein."  

12. September 2015

Travel around the world - Gran Canaria



  Gran Canaria 1.560,1 km² Fläche 829.597 Einwohner 
 Drittgrößte Kanarische Insel Hauptstadt: Las Palmas de Gran Canaria 
Wärmste Monate: August bis Oktober
https://de.wikipedia.org/wiki/Gran_Canaria

  Eine wunderschöne Insel. Etwas trocken, aber deshalb nicht weniger schön. Es gibt schwarzen Sandstrand, was ich vorher noch nicht gesehen habe. Gefällt mir aber irgendwie ziemlich gut. Die Landschaften sind wirklich sehenswert und vor allem die kleinen Ortchen sind sehr niedlich und idyllisch.

                                                                                                                                                                                 

10. September 2015

Breaking Bad - Fakten

Hallöchen ♥
Breaking Bad dürfte wohl jedem von euch ein Begriff sein. Es ist mitsicherheit eine der beliebtesten und erfolgreichsten Serien. Ich persönlich fand sie ok. Die letzte Staffel fand ich genial, aber bis dahin war es ein langatmiger Weg. Nichtsdestotrotz finde ich, dass die Idee wirklich mal etwas Neues ist und sich von anderen Serien abgrenzt. Man fühlt sich auch quasi dazu verpflichtet, die Serie zu schauen, damit man mitreden kann :D 
Ich habe 20 teilweise skurile Fakten recherchiert, die ihr hoffentlich noch nicht alle kanntet!
http://i.huffpost.com/gen/1610686/images/o-BREAKING-BAD-facebook.jpg

9. September 2015

Filmreview - Selfless, der Fremde in dir

http://de.web.img3.acsta.net/r_640_600/b_1_d6d6d6/pictures/15/06/19/15/47/162757.jpgRandinformationen   
Produktionsland: Vereinigte Staaten 
Originalsprache: Englisch 
Originaltitel: Self/less
Erschienen: 20. August 2015
Altersfreigabe: FSK 12 
Länge: 117 Minuten 
Regie: Tarsem Singh


  Inhalt  
"Damian Hale [...] war es sein ganzes Leben lang gewohnt, immer das zu bekommen, was er wollte. Er stellte seine Macht ganz in den Dienst seines Firmenimperiums und opferte dafür sogar den Kontakt zu seiner Tochter Claire. Als Hale die Diagnose bekommt, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist und bald sterben wird, verfällt er nach kurzer Trauer in sein übliches Verhaltensmuster: Er nutzt seine Privilegien, um sich Lebenszeit zu erkaufen. Albright, Strippenzieher einer elitären Geheimorganisation, macht Hale mit einem „Shedding“ genannten Verfahren vertraut, bei dem der Geist des Kranken in den gesunden Körper eines anderen Mannes verpflanzt wird. Die Operation gelingt. Schnell genießt Hale sein neues Leben als „Edward“, freundet sich mit Anton an, der ihm die Gastfreundschaft von New Orleans zeigt. Doch etwas stimmt nicht: Hale hat Albträume, die mit einem fremden Leben zu tun haben. Er geht den Ursachen dieser Träume auf den Grund. [...] " (http://www.filmstarts.de/kritiken/221081.html)

7. September 2015

Barbara Leciejewski - Vergiss nicht, dass wir uns lieben

Barbara Leciejewski: Vergiss nicht, dass wir uns lieben
© Feuerwerke Verlag

Randinformation
Autorin: Barbara Leciejewski 

Seiten: 156 (ebook)
Verlag: Feuerwerke Verlag
Erschient: 02. Oktober 2015 

Preis: 0,99€ (eBook)
ISBN:
978-3-945362-12-9
Zum Buch


*Rezensionsexemplar*

  Inhalt  
"Ein Mann und eine Frau erwachen zur gleichen Zeit an verschiedenen Stellen eines Waldes – ohne die geringste Erinnerung an ihre Vergangenheit oder ihre Identität. Im einzigen Haus der wunderschönen, aber menschenleeren Gegend am Meer treffen sie aufeinander."

Mehr möchte ich zum Inhalt gar nicht verraten, denn die Geschichte ist sehr kurz und ich möchte nichts vorweg nehmen. Es ist glaube ich besser, wenn man mit so wenig Informationen wie möglich an die Geschichte heran geht. 

6. September 2015

Lesezeichen-Blogparade

Hello ♥
Heute mache ich - etwas verspätet - zum ersten Mal bei einer Blogparade mit, die von Kerstin ins Leben gerufen wurde. Hoffentlich noch rechtzeitig.
Den Aufruf findet ihr HIER. Es geht darum, seine liebsten Lesezeichen zu zeigen bzw. zu erzählen, was man so für Angewohnheiten hat :) 
© Kerstin Scheuer