29. Dezember 2014

Harry Potter Fakten

 









Hallöchen Potterheads!
Ich habe 18 Fakten über die Welt von Harry Potter zusammen gesucht, die ich euch heute vorstellen möchte. Das ein oder andere werdet ihr mit Sicherheit schon wissen, aber vielleicht sind auch ein paar unbekannte Sachen dabei! Ich habe die Infos alle "überprüft", kann aber dennoch nicht hundertprozentig versichern, dass das alles so seine Richtigkeit hat. Spätestens wenn J.K.Rowling ihre Enzyklopädie veröffentlicht, werden wir es wissen ;D 
Falls ihr noch weitere interessante Fakten wissen wollt, dann findet ihr ganz unten die Quellen! Wenn ihr selber noch etwas wisst, dann ab damit in die Kommentare! 

22. Dezember 2014

Gillian Flynn - Gone Girl

★★
Randinformation: 
Autorin: Gillian Flynn
Seiten: 592
Verlag: FischerTaschenbuch
Erschienen: 22.03.2013 
ISBN:  9783596188789
Leseprobe
Filmtrailer


© Fischer Verlage

 Inhalt                                                                                           

'„Was denkst du gerade, Amy?" Diese Frage habe ich ihr oft während unserer Ehe gestellt. Ich glaube, das fragt man sich immer wieder: Was denkst du? Wer bist du? Wie gut kennt man eigentlich den Menschen, den man liebt? Genau diese Fragen stellt sich Nick Dunne am Morgen seines fünften Hochzeitstages, dem Morgen, an dem seine Frau Amy spurlos verschwindet. Die Polizei verdächtigt sogleich Nick. Amys Freunde berichten, dass sie Angst vor ihm hatte. Er schwört, dass das nicht wahr ist. Dann erhält er sonderbare Anrufe. Was geschah mit Nicks wunderbarer Frau Amy? Selten wurde so raffiniert, abgründig und brillant manipuliert wie in diesem Psychogramm einer Ehe - ein teuflisch gutes Lesevergnügen.'

17. Dezember 2014

Top und Flop Serien

Hallöchen ihr Serienjunkies!
Der Fokus hier auf meinem Blog liegt zwar bei den Büchern, aber die Serien sollen natürlich trotzdem nicht zu kurz kommen. Da ich diese aber in letzter Zeit ziemlich vernachlässigt habe, dachte ich mir, dass ich euch heute meine drei Top und Flop Serien vorstelle! Und auch für das Jahr 2015 habe ich mir etwas für die Serienliebhaber von euch da draußen überlegt. Ich hoffe, dass ich das alles so wie geplant umsetzen kann - also lasst euch überraschen! 
Meine Favoriten wechseln immer mal wieder und ich habe, abgesehen von den hier vorgestellsten Lieblingen, noch viele weitere. Heute soll es aber um meine derzeitigen drei Lieblinge gehen. 
Es handelt sich hierbei auch um meine ganz persönliche Meinung! Das kann jeder von euch anders sehen, denn Geschmäcker sind zum Glück verschieden :)

 Muss man gesehen haben                                                                                                                              

1. Bei meinem all time favorite handelt es sich um Ghost Whisperer. Sollte jeder, der sich für Übernatürliches interessiert, unbedingt gesehen haben. Es ist sowohl zum fürchten, als auch zum lachen, mitfiebern und weinen. Ein toller Mix aus allen möglichen Emotionen. Wer mehr darüber wissen möchte, sollte mal bei meiner Review  vorbeischauen! 

2. Den zweiten Platz belegt Private Practice  und hat meine ehemalige Lieblingssendung Grey's Anatomy damit vom Siegertreppchen runter gekickt. Mittlerweile ist Grey's nicht mehr das, was es mal war und nach 11 Staffeln ist es nur noch ausgelutscht und bloß Geldmacherrei. (Wie steht ihr zu diesem Thema?) Private Practice hat mit 6 Staffeln die perfekte Länge und ist nicht ganz so unrealistisch und überdramatisiert wie Grey's. Ein Muss für jeden Arztserien Fan. 

3. Zur Zeit schaue ich Pretty Little Liars und obwohl mich manchmal einige Dinge stören, kann ich nicht aufhören zu suchten! Ich will wissen wer "A" ist und warum diese Person die Mädchen so terrorisiert. Diejenigen von euch, die Desperate Housewives mochten, könnten an PLL ebenfalls gefallen finden. Dazu gibt es eventuell nochmal eine gesonderte Review!

15. Dezember 2014

Christiane Hagn - Auf Männerfang

★★★★
Randinformationen: 
Autorin: Christiane Hagn
Seiten: 294
Erschienen: 22.02.2011
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
ISBN: 9783862650156
Leseprobe

"33 verrückte, halsbrecherische und ambitionierte Versuche,  
den Mann fürs Leben zu finden." - Cover

© Schwarzkopf & Schwarzkopf

  Inhalt                                                                                                                       

"Alle Frauen träumen von ihm: dem Mann fürs Leben! Doch angesichts der verzweifelten Suche vieler Singles könnte Frau sich manchmal ernsthaft fragen, ob es sich bei ihm lediglich um einen Mythos handelt. Oder versteckt er sich nur unheimlich gut? Warum ist es so schwer, den richtigen Partner zu finden? Und wie stellt man es am besten an? Christiane Hagn geht diesen Fragen auf den Grund und unternimmt 33 wagemutige Selbstversuche, den Mann fürs Leben zu finden: Vom Speed-Dating bis zum Tangotanzen, von der Modemesse über den Tandem-Sprachkurs bis hin zur Verabredung an der Kletterwand. Auf amüsante und entwaffnend ehrliche Weise berichtet sie von ihren Erfahrungen auf dem Singlemarkt und von ihrer abenteurlichen Suche nach dem Richtigen."

Wenn euch dieser Klappentext - den ich übrigens super finde - nicht schon überzeugt hat, das Buch zu lesen, dann gibt es jetzt von mir noch eine kleine Ergänzung zum Inhalt: 
Christiane Hagn, die "Protagonistin" und gleichzeitig Autorin, unterzieht sich wieder einem Selbstversuch. In diesem Buch begibt sie sich aber nicht auf die Suche nach dem Glück (Rezension - Glück to go), sondern versucht ihren Traummann zu finden, nachdem sie von ihrem Partner verlassen wurde. So beginnt sie damit auf normale und skurlie Art und Weise Männer kennen zu lernen und zu daten, denn irgendwo da draußen muss er doch sein - der Mann ihrer Träume. 

8. Dezember 2014

Anna Mocikat - MUC

★★★☆
Randinformation:
Autorin: Anna Mocikat
Seiten: 368
Erschienen: 01.12.2014
Verlag: Droemer/Knaur
ISBN: 9783426515402 
Buchtrailer
Zum Buch

*Rezensionsexemplar*

"Je länger ihre Reise dauerte, desto mehr wurde ihr bewusst, 
dass der Mensch eigentlich nur noch ein Fremdkörper auf der Welt war." - s.100

 © Knaur

 Inhalt                                                                                                

"Wenn unsere Welt untergeht
München, 2120: Hundert Jahre nach dem großen Sterben, dem beinahe die gesamte Menschheit zum Opfer fiel, ist von dem Wohlstand der Stadt wenig übrig. Zerstörte Häuser, Müll und Dreck in den Straßen und Skelette in der U-Bahn, so präsentiert sich MUC, wie die Stadt mittlerweile heißt, der Kletterkünstlerin Pia. Pia ist auf der Suche - nach ihrem Bruder, der vor Jahren verschollen ist, und nach Antworten. Denn das große Sterben haben nur Rothaarige überlebt, ihre Haare jedoch sind pechschwarz. Aber MUC ist kein Ort des Wissens und der Freiheit mehr, sondern eine gnadenlose Diktatur. Pia muss sich entscheiden, ob sie auf der Seite der Unterdrücker oder der Unterdrückten stehen will."

Wir begleiten die Protagonistin Pia auf ihrer Reise, die sie zu einem neuen Leben und zu Antworten führen soll. Sie verlässt ihr Dorf und begibt sich auf die Suche nach ihrem Bruder, der schon vor vielen Jahren abgehauen ist. Sie erhofft sich vor allem ein besseres Leben als ihr jetziges, wo sie zwangsverheiratet werden soll. In dieser Gesellschaft wird sie aufgrund ihrer schwarzen Haare als Missgeburt bezeichnet und möchte dort leben, wo sie wie jeder andere Mensch auch behandelt wird. Die Welt wie wir sie jetzt kennen, gibt es in "MUC" nicht mehr. Sie hat sich zurück entwickelt und unser Wissen geht nach und nach verloren.

1. Dezember 2014

Monika Feth - Spiegelschatten

"Kann der Hass auf Schwule so groß sein, dass man zum Mörder wird?"
 
http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila/420_16114_124847_xl.jpg
© cbt
★★★★★
Randinformation:
Autor: Monika Feth
Seiten: 480
Verlag: cbt
Erschienen: 22.10.2012
ISBN: 9783570309223
Leseprobe

Klappentext:
Ein Mörder geht um in Köln und Bonn. Er mordet schnell, lautlos, und verschwindet ohne eine Spur. Seine Opfer: allesamt junge Männer. Als Romy Berner, Volontärin beim KölnJournal, mit der Recherche beginnt, stellt sie fest, dass alle Toten dem Freundeskreis ihres Zwillingsbruders Björn angehörten - und dass der Mörder ihr näher ist, als sie ahnt.."

Ein neuer Fall für Bert Melzig und seinen Kollegen Rick, die versuchen dem "Schwulenmörder" auf die Schliche zu kommen und eine neue Story für Romy Berner. Doch bald merkt Romy, dass mehr dahinter steckt und die Sorge um ihren Bruder Björn steigt und steigt.